Mateo's Free Style

Rinderroulade mit getrockneten Tomaten

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten, die Hälfte davon mit den getrockneten Tomaten, dem Knoblauch und 3 EL Olivenöl mit dem Stabmixer zu einer Paste verarbeiten.

Die Rouladen nebeneinanderlegen, salzen und pfeffern und mit der Paste bestreichen, je 1 Scheibe Pancetta und 2 Basilikumblätter darauflegen und die Rouladen aufrollen und mit Nadeln zusammenstecken.

Zwiebeln würfeln, Staudensellerie in 0,5cm breite Scheiben schneiden. Rouladen von außen salzen und pfeffern und in einem Topf oder Bräter in Olivenöl hellbraun anbraten, dann wieder herausnehmen und zur Seite stellen.

Tomaten halbieren, den Strunk entfernen und mit der Schnittfläche nach unten in den Topf setzen und mit Fenchelsaat zusammen anschwitzen, anschließend mit dem Staudensellerie glasig dünsten. Thymian dazugeben, mit Weißwein ablöschen und mit der Suppe auffüllen. Die geschälte Kartoffel in den Sud reiben, Rouladen zugeben und mit halbgeöffnetem Deckel im Ofen bei 160-170°C 2 bis 2 ½ Stunden garen. Zum Schluss fein gehackte Petersilie unterrühren.

Rouladen mit dem Saft und der gewählten Beilage auf Tellern anrichten und mit den restlichen Pinienkernen und Basilikumblättern garnieren.

Zutaten:

50g Pinienkerne

50g getrocknete Tomaten

2 Knoblauchzehen

7 EL Olivenöl

6 Rinderrouladen à 150g (Nuss)

6 Scheiben Pancetta

Salz, Pfeffer

1 Bund Basilikum

1 große weiße Zwiebel

2 Stangen Staudensellerie

4 Tomaten

3 Stiele Thymian

1 TL Fenchelsaat

100 ml Weißwein

350ml Rindsuppe

½ Kartoffel (ca. 100g)

5 Stiele Petersilie