Classics

Der klassische Tafelspitz

Für 6 Personen

Schwierigkeit: leicht
Zubereitungszeit: 3  Stunden
Garzeit: 2,5 – 3 Stunden (für den Tafelspitz)

……………………………………………

Die halbierte Zwiebel samt Schale in einer mit Alufolie ausgelegten Pfanne ohne Fett an den Schnittflächen sehr dunkel bräunen.
Den Bullbeef Tafelspitz kurz lauwarm waschen und abtropfen lassen.
In einem großen Topf Wasser aufkochen, das Fleisch einlegen, Pfeffer und die gebräunte Zwiebel beigeben.
Für ca 2,5-3 Stunden schwach wallen lassen, dabei den Schaum und die Trübstoffe ständig abschöpfen.
Circa 25 Minuten vor Garungsende das Wurzelwerk, Lauch und falls gewünscht die gekörnte Bullbeef-Rinderbrühe beifügen. 
Das gekochte Fleisch aus der Suppe heben, in fingerdicke Scheiben schneiden und mit dem Wurzelgemüse, dem Lauch, Salz anrichten. Mit dem fein geschnittenen Schnittlauch bestreuen.

Zutaten:

Für den Tafelspitz:
• 2kg Bullbeef Tafelspitz
• 1 Stück Zwiebel mit Schale (halbiert)
• 250 g Wurzelwerk geschält (Karotte, Gelbe Rüben und Sellerie zu gleichen Teilen)
• ½ Stange Lauch halbiert und gewaschen
• Ca. 3,5 Liter Wasser
• 10-15 Pfefferkörner, schwarz
• Bull-Beef Rinderbrühe nach Bedarf
• Salz
• Schnittlauch fein geschnitten, zum Bestreuen

Für den Apfelkren:
• 300 g Äpfel, säuerlich, geschält und entkernt
• 2-3 EL Zitronensaft
• 15 g Kren, gerieben
• 10 g Zucker
• 1 Prise Salz
• 1 EL Pflanzenöl

Die Äpfel mit dem Krenreißer fein schaben und sofort (im Eine Braunfärbung zu vermeiden) mit dem Zitronensaft verrühren. Kren, Zucker, Salz und Öl beimengen.

Für die Schnittlauchsauce: 
• 100 g Weißbrot, entrindet
• 200 ml Milch
• 2 Stück Dotter, gekocht
​​​​​​​• 2 Stück Dotter, roh
​​​​​​​• Apfel- oder Hesperiden-Essig nach Geschmack
​​​​​​​• 400 ml Pflanzenöl, geschmacksneutral
​​​​​​​• Prise Zucker
​​​​​​​• Salz
​​​​​​​• Pfeffer, gemahlen
​​​​​​​• 1 gekochtes Ei
​​​​​​​​​​​​​​• 4 -5 EL Schnittlauch, fein geschnitten

Weißbrot in kalter Milch einweichen und anschließen leicht ausdrücken. Das Weißbrot, die rohen und die gekochten Dotter mit Salz, Essig, Pfeffer und Zucker mit einem Stabmixer mixen. Nach und nach das Pflanzenöl beigeben, bis eine homogene, sämige Masse entsteht. Das gekochte Ei fein hacken, der Sauce mit einem Schneebesen untermengen. Den Schnittlauch einrühren. Die Schnittlauchsauce einige Stunden kühl aromatisieren lassen.

Einkaufsliste zum Rezept

Hier kommen Empfehlungen und Links für Fleischeinkauf bzw. Verfügbarkeit der Zutaten dieses Rezeptes oder auch Alternativen

Tafelspitz vom Bull Beef
Tafelspitz vom Bull Beef21.97 inkl. 10% USt.

1.19 kg (18.46 pro Kilogramm)

zum Produkt